Home : Spezial : Aktuelles : Privatpersonen : Finanzen und Vorsorge : Check-up : Firmenkunden : Referenzen : Autos : Steckbrief : Kontakt

Obligatorische Krankenversicherung


 

Jede in der Schweiz wohnhafte Person ist dem Gesetz über die obligatorische Krankenversicherung (KVG) unterstellt. Es umschreibt aber auch präzis, welche Leistungen die Kassen in dieser Versicherung erbringen müssen. Nämlich die Grundleistungen bei Krankheit, Unfall und Mutterschaft. Deshalb nennen wir diese Versicherung auch Grundversicherung. Für alle in der Schweiz wohnhaften Personen gilt die obligatorische Krankenpflegeversicherung. Eltern müssen Ihre Kinder innert 3 Monaten nach der Geburt versichern. Ebenfalls innert 3 Monaten müssen sich Personen versichern, die aus dem Ausland in die Schweiz ziehen. Die versicherungspflichtigen Personen können unter den anbietenden Versicherern (Krankenkassen), welche die obligatorische Krankenpflegeversicherung betreiben, frei wählen.

Die Krankenkassen müssen jede versicherungspflichtige Person in die obligatorische Krankenpflegeversicherung aufnehmen, wenn Sie am Wohnort tätig sind. In der Zusatzversicherung können die Versicherer frei entscheiden ob Sie Sie aufnehmen möchten oder nicht.

Ein Teil der Behandlungskosten muss der Versicherte selbst übernehmen. Diese Kostenbeteiligung besteht aus einer Franchise kombiniert mit einem Selbstbehalt. Der Versicherte kann seine Franchise jeweils auf den Beginn eines neuen Jahres senken oder erhöhen. Eine Senkung der Franchise muss an der Krankenkasse bis Ende November mitteilen und eine Erhöhung spätesten bis Ende Dezember.

Das KVG bietet einen Spielraum für kostensparende Versicherungsmodelle. Verbreitet sind das HMO-Modell, das Hausarzt Modell, das ligth-Modell und das Telemed Modell. All diese Modelle zielen darauf ab, die Kosten der medizinischen Versorgung zu senken.




Zusatzversicherungen
Darf es ein bisschen mehr sein? Sie erwarten jährlich einen Kostenbeitrag an Ihre neue Brille oder die Kontaktlinsen? Sie möchten das Spital in der ganzen Schweiz frei wählen und nicht nur in Ihrem Wohnkanton? Sie legen Wert auf alternative Heilmethoden wie z. B. die Homöopathie? Hier, wo die Grundversicherung keine Kosten mehr übernimmt, springen die Zusatzversicherungen ein. Ganz individuell - ganz nach Ihren Bedürfnissen. Damit Sie rundum sinnvoll versichert sind.

           * Dies ist keine offizielle Seite der Vaudoise Versicherung